2017... - ein Jahr voller "moments" - und ganz neuer, einschneidender Erfahrungen... - nachdem mit einem Unfall am 10. Dezember 2016 ein einziger Moment mein komplettes Leben verändert hat... !

 

2017 war sehr von Rehabilitation bestimmt.

Alles Andere war hintangestellt... - vor allem zu PC-Arbeiten und damit auch zum Aktualisieren auch dieser Seite blieb das ganze Jahr kaum Zeit... !

 

Auch so lernt man, Prioritäten zu setzen... - und alles im Leben hat 2 Seiten... - ich habe nach dem Unfall einige sehr nette Menschen kennengelernt, die mir sehr weitergeholfen haben - ich habe Dinge kennengelernt, die mir ohne diesen Unfall "erspart" geblieben wären... - aber vieles davon, was ich mir früher so rein gar nicht vorstellen konnte, ist mittlerweile fixer Bestandteil meines Lebens und macht mir teilweise sogar großen Spaß.

Und vor allem... - habe ich seither ein wesentlich größeres Körperbewusstsein entwickelt, das ich mir nicht mehr nehmen lasse... !

 

2017 ist Geschichte... - schauen wir, was 2018 zu bieten hat... - und machen wie immer das Beste daraus... -

ich bin zumindest zuversichtlich, dass es nächstes Jahr endlich dauerhaft aufwärts geht (;-)) !

 

 

 

"INSIEME - Eine italienische Nacht" - am 20.10.2017 im Wiener Metropol war ein bombastisch guter Abend mit Freunden.

Italo-Stimmung pur... - der Saal hat gebebt... (;-)):

Ein Park-Tipp für Metropol-Besucher:

In der Garage Jörgerstraße (Nr. 24) kann man günstig parken, wenn man im Metropol ein Ticket für die Parkgarage verlangt. Für dieses bezahlt man im Metropol EUR 3,50 und in der Garage dann nichts mehr (der reguläre Tarif in der Garage wäre EUR 10,00).

 

 

 

 

Viele wunderschöne Momente gab´s ab dem Frühjahr 2017 mit unserem neuen, zuckersüßen "Pflegekind" Sindy... !

Sie lebt in der Nachbarschaft und wir kümmern uns um sie, wenn ihr Besitzer nicht da ist... !

Wobei... - eigentlich haben ja nur Hunde Besitzer... - Katzen haben Personal... - wie ein paar Schnappschüsse aus diesem Sommer teils eindeutig belegen (;-)):

 

 

 

Rigoletto im Römersteinbruch St. Margarethen am 21. Juli 2017 war ein kulturelles Highlight dieses Jahres.

Für die szenische Umsetzung arbeitete erstmals der seit Jahrzehnten auf allen großen Bühnen der Welt gastierende französische Regisseur und Bühnenbildner PHILIPPE ARLAUD.

Eine sehr ergreifende Inszenzierung... - und einer der schönsten Opernabende, die wir bisher erlebt haben !

 

 

 

Unser neues Familienmitglied Linda Maria, geboren am 07.07.2017 -

wir freuen uns sehr... (;-)) !