Grünkernlaibchen

(ein doch ziemlich von Gitti abgewandeltes Web-Rezept)

 

 

Zutaten (für 5 relativ große Laibchen):

20 dag grober Grünkernschrot

1 Stückchen Ingwer

0,5 l Hühnersuppe

1 Ei

15 dag geriebener Emmentaler, ca. 3-5 dag Haferflocken (nach Bedarf)

Salz, Pfeffer und Kräuter nach Belieben zum Abschmecken

3 EL Öl (nach Bedarf halt)

 

 

 

Zubereitung:

Ingwer klein hacken, in Öl anrösten, Grünkernschrot dazugeben und mitrösten, anschließend mit Suppe aufgießen, einkochen lassen und kalt stellen.

Käse mit Ei und Haferflocken (zum Binden, falls die Masse etwas zu weich ist) mit den Kräutern in die Grünkernmasse einmengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schmeckt schon roh total lecker (;-)) !

 

Gleichmäßige Laibchen formen und auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten (je nach Größe der Laibchen) goldbraun backen.

 

Beilagen:

Salat, Gemüse, Püree, etc. - je nach Belieben halt... !

 

 

Tipps:

Man kann natürlich auch Gemüsesuppe zum Aufgießen verwenden - ich habe mich für die Hühnersuppe entschieden, weil es diese fertig gekocht (ohne Suppenwürfel oder ähnliche Geschmacksverstärker) in Luki´s Laden in Wolkersdorf gibt.

Und weil Hühnersuppe ja sehr gesund ist (;-)) !

 

Übriggebliebene Laibchen kann man auch sehr gut noch in den nächsten Tagen - mit anderen Beilagen - servieren.