Auch das Burgenland steht 2018 wieder verstärkt am Programm... -

durch viel Natur pur und den See ist es ja ein kleines fotografisches Mekka (;-)) !

 

Reihung der Bilder: Neueste Trips immer ganz oben.

 

 

 

 

 

 

Ostersonntag... - der "familyfreie" Tag des Osterwochenendes... !

Das Wetter ließ sehr zu wünschen übrig, im Burgenland sollte es noch am wärmsten sein... -

also ab durch die Mitte... !

Allerdings gab es dort an diesem Tag einen Orkan, wogegen die Stürme im Weinviertel ein Haucherl sind.

Wir waren zuerst in der Illmitzer Hölle (nicht lange, dort konnte man kaum aufrecht gehen), dann in Podersdorf (da waren zu unserem Entsetzen auch Surfer am See unterwegs - es hat sich eine Surferin dabei auch schwer verletzt, wir waren Gott sei Dank davor dort und mussten das nicht mitansehen) und dann in Rust (weil es auf der anderen Seite des Sees freundlicher ausg´schaut hat).

Dort haben wir zumindest auch noch einen freistehenden, blühenden Mandelbaum entdeckt... !

Immerhin... (;-)) !