Urlaub im Salzburgerland - 31.05. bis 05.06.2015

 

Nachdem unser Salzburg-Urlaub 2014 buchstäblich ins Wasser gefallen ist, wollten wir diesmal auf Nummer Sicher gehen und haben für alle (Wetter)fälle die Tauern Spa World in Kaprun als Quartier gebucht.

Mit dem Ergebnis, dass wir die ganze Woche TRAUM-Wetter hatten... (;-)) !

Aber es ist auch phantastisch, nach einem langen Wander-Tag am Abend den Wellness-Bereich in der Therme zu genießen... !

 

Am 31.05. vormittags machten wir uns auf den Weg... - den Mittags-Imbiss gab´s in unserer Lieblings-Raststätte Rosenberger am Mondsee... - nach dem Check-In in der Tauern Spa World haben wir uns noch in der Klammsee-Gegend die Füße vertreten... - der Start in den Urlaub hätte nicht angenehmer sein können...


Am nächsten Morgen der Blick aus dem Hotelzimmer auf´s Kitzsteinhorn war schon eine feine Sache... !

Wir haben uns für diesen  Tag die Krimmler Wasserfälle vorgenommen... - anschließend haben wir noch den Spa-Wellnessbereich in der Therme getestet... - aber dort waren wir nur einmal. Das Wasser im Glasbecken hatte ca. 35 Grad... - viel zu warm... - und in der öffentlichen Sauna war´s lustiger... (;-)) !


02. Juni... - neuer Tag - neues Ziel !

Heute wollen wir auf die Schmittenhöhe... - da oben gibt es wunderschöne Wanderwege.

Der bekannteste, der "Pinzgauer Spaziergang", war leider nicht zur Gänze machbar, da es kein Rundwanderweg ist und die meisten kleineren Lifte erst ab Ende Juni geöffnet haben.
Wir sind ihn deshalb nur ein Stück gegangen und dann zur Schmittenhöhe zurück... - mit waghalsigen Bergab-Touren haben wir nämlich schon unsere (unangenehmen) Erfahrungen gemacht... (;-)) !

Da oben hat doch glatt jemand auch den Löffel abgegeben... !

Am Nachmittag blieb dafür noch Zeit für Zell am See. Einige arabische Gäste waren schon da, aber bei weitem nicht so viele wie letztes Jahr im August.

An diesem Tag gab´s auch am Abend eine Lasershow am See, die natürlich nach dem Abendessen in der Tauern Spa auch ein "Muss" war...

Es ist dadurch ziemlich spät geworden... - aber im Urlaub ticken die Uhren ja immer etwas anders... !


Am nächsten Morgen (03. Juni) versprach der Blick auf´s Kitzsteinhorn wieder Super-Wetter... - und so haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, das Angebot der Tauern Spa für einen Shuttledienst auf die Maisi-Alm (Maiskogel-Alm) anzunehmen.

War eine sehr gute Entscheidung, da oben war´s total idyllisch und romantisch... (;-)) !

Wir sind erst mit dem letzten Shuttle-Bus wieder zurückgefahren... - um total ausgelaugt und hundemüde dann nur noch den Wellness-Bereich in der Therme zu genießen....


Am nächsten Tag stand das absolute highlight dieses Urlaubs am Programm:

Eine Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße bis zur Franz Josefs-Höhe, wo in erster Linie die Murmeltiere unser Ziel waren... (;-)) !

Wir sind daher schon sehr zeitig aufgestanden... - zu zeitig, wie sich herausstellte, denn man konnte erst ab

7 Uhr frühstücken... - und man machte da für uns keine Ausnahme... (;-((() !

Also nutzten wir die Zeit für ein paar fotografische Eindrücke vom Ambiente der Tauern Spa World... - nach dem Frühstück waren dann auch bereits die Kühe, die in unmittelbarer Nachbarschaft zur Therme beheimatet sind, satt... (;-)) !


So... - es geht los... - zumindest ich war das allerallerste Mal auf der Großglockner Hochalpenstraße unterwegs... - es war DAS Erlebnis... - teilweise atemberaubend... !

Für die Murmeltiere wurde uns als erste Anlaufstelle der Mankeiwirt (Gasthof Fuscherlacke) auf der Strecke empfohlen. Der war zwar sehr kooperativ... - aber er hatte seine sicher schon am Morgen gefüttert... - wir haben sie dort nur von weitem sehen können... ! Er hat uns dann die Franz Josefs-Höhe empfohlen... - wo wir tatsächlich Erfolg hatten... - ausgestattet mit 2 kg Karotten haben sie uns tatsächlich aus der Hand gefressen... (;-)) !

Allerdings nur, bis der erste Hund da war... - dann waren sie weg... - für immer... !

Tja... - der frühe Vogel fängt den Wurm... (;-))) !

Es soll da oben auch Steinböcke geben... - aber wir haben nur einige aus Blech gesehen.

Insgesamt war´s ein Tag mit phantastischen Eindrücken... - ich hoffe, die Bilder stellen einen repräsentativen Querschnitt darüber dar.

Zurück am Abend in der Tauern Spa World wurden wir wie alle Tage zuerst mal von den Nachbarkühen recht freundlich empfangen... - bevor wir wie allabendlich das Spitzen-Dinner über uns ergehen ließen... - freiwillig natürlich... (;-)) !


05. Juni 2015 - unser Abreisetag... (;-(((((((() !

Leider war eine Verlängerung noch über das Wochende nicht möglich, weil die Therme ausgebucht war... - aber wir wollten diesen letzten Traumwetter-Tag noch nutzen... !

Um der Hitze etwas zu entfliehen, haben wir den Smaragdweg im Habachtal als Ausflugsziel gewählt... - was letztlich eine sehr gute Entscheidung war.

Am Weg dorthin gab´s noch ein paar nette Begegnungen mit Vierbeinern... - am witzigsten war die Kuh im Tor... (;-))) !

Der Smaragdweg selbst ist für Hitzetage sehr zu empfehlen, allerdings sollte man die doch recht extreme Steigung berücksichtigen... - für den letzten Urlaubstag war das dann doch noch etwas viel... !

Den späten Nachmittag nutzen wir noch ein paar Stunden in der Tauern Spa World und sind erst am Abend nach Hause aufgebrochen... (Nr. 5202 war wohl auch traurig darüber) - um diesen Tag dann vor der langen Fahrt noch dort, wo der Urlaub begonnen hatte, ausklingen zu lassen... - in unserer Lieblings-Raststätte Rosenberger am Mondsee... (;-))) !